Rocker Sex

2. August 2015

200 x 250 Sexgeschichten - Pornogeschichten - Fickgeschichten - Erotikgeschichten 010Mein extrmer Rocker Sex – Sexgeschichten

Sexgeschichten. Nackt lief ich immer tiefer ins Dickicht. Erst nachdem ich etwas außer Puste kam und außer Vögelgezwitscher nichts mehr hören konnte, hielt ich inne und versuchte mich zu beruhigen. Da stand ich nun also im Evakostüm. Ein Schweissfilm bedeckte meine Haut und hinderte die Spermaspuren der beiden Rocker vollends zu trocknen. Es war immer noch ziemlich warm und ein laues Lüftchen wehte durch das Geäst. Ich ging in die Hocke und sah mich um. Keine Ahnung wo ich hier war…

Die Aufregung der ganzen Situation, und die Panik, die ich vor kurzem noch empfunden hatte, sowie der leichte Windhauch auf meiner verschwitzten Haut, sorgten für ein süßes Kribbeln. Ich sah an mir herab. Schmutzige Füße, aber sonst sah ich eigentlich noch ganz manierlich aus. Bis auf die Reste der Körperflüssigkeiten auf meiner Haut. Meine Hand folgte meinem Blick ganz unwillkürlich zwischen meine Beine. Ich war feucht und meine Finger glitten ohne Widerstand sanft zwischen meine Schamlippen. Vorsichtig fing ich an meine Muschi zu reiben. Entspannung war wirklich, was ich jetzt gebrauchen konnte und ich streichelte mich heftiger mit der einen, während ich mit der anderen Hand meinen Busen und besonders meine Nippel knetete. Irgendwie brauchte ich eine bequemere Position. Hinlegen hier im Laub und Dreck war keine Option, daher sah ich mich nach einen Baumstamm, oder einem Fleckchen Grass um. Leider war nichts zu sehen. Ich beschloss nach einem geeigneten Ort zu suchen, wobei ich grob in Richtung des Festivalgeländes zu gehen hoffte, denn ich folgte den Drums des Konzertes, die mir als Orientationshilfe dienten. Und ich konnte auf dem Weg die Vorfreude auf mein bevorstehendes Vergnügen zelebrieren. Fast hätte ich vergessen, dass ich splitterfasernackt war, vor lauter Erregung. weiterlesen…

{ 0 comments }

Strumpfhosen Liebhaberei

26. Juli 2015

200 x 250 Sexgeschichten - Pornogeschichten - Fickgeschichten - Erotikgeschichten 009Die Freundin meiner Schwester – Sexgeschichten

Sexgeschichten. Es ist schon einige Jahre her, als sich diese wahre Geschichte zugetragen hat. Meine Schwester hatte eine sehr hübsche Freundin, jedoch war sie für mich mit ihren süßen 20 Jahren zu jung, da ich gute 15 Jahre älter war. Gefickt hätte ich sie sicherlich, aber da es nun mal die Freundin meiner Schwester war, lässt man davon besser die Finger. Es irritierte mich jedoch ein wenig, dass sie stets Feinstrumpfhosen und Röcke trug. Dies auch im Sommer bei unerträglich heissen Temperaturen. Als ich meine Schwester einmal darauf ansprach, sagte sie, dass die Möglichkeit bestünde, dass sie Ihrer Freundin Verena von meiner Vorliebe für Frauen in Strumpfhosen erzählt hätte und Verena in mich verliebt sei.

Von diesem Tag an ließ ich mich auf die Spielchen von Verena ein und kam öfter zu einem Besuch bei meinen Eltern vorbei, wenn Verena da war. Ich ließ sie merklich spüren, wie sehr sie mich erregte und sie genoss es mich heiss zu machen. weiterlesen…

{ 0 comments }

250 x 200 Sexgeschichten - Pornogeschichten - Fickgeschichten - Erotikgeschichten 008Fremdfick mit dem Freund der Freundin – Sexgeschichten

Sexgeschichten. Regine und ich machten schon mal das Essen fertig. Ihr Freund Lukas würde rechtzeitig da sein und Simone von über uns würde auch zum Essen kommen. Es gab Gemüse mit Dips. Nicht so toll, aber Regine wollte das so und Simone fand es auch gut. Wie dem auch sei am Abend saßen wie alle am Tisch und schlugen uns den Bauch voll, soweit das eben ging. Ich saß Lukas gegenüber und Regine saß neben mir, Simone neben Lukas.

Ich bemerkte Lukass Fuß an meinem und zog ihn ein bischen zurück. Aber er lies nicht locker und fing an mit seinem Fuß meine Wade zu streicheln. Dabei sah er Regine an die grade an einer Möhre knapperte. Sie tunkte Sie in einen Majodip und fing an ein bischen an der Möhre zu lutschen und biss dann plötzlich ein Stück ab. Ich versuchte mich mit Simone zu unterhalten, aber sie schien auch ein bischen abgelenkt zu sein. Sie rutschte auf ihrem Stuhl immer etwas hin und her. unbewusst fing ich ebenfalls an an meinem Gemüse rumzuluschten. Lukass Fuß streichelte mich weiter, Das ganze zögerte sich von eine Weile hin und dann aßen wieder alle normal. Irgendwie knisterte es zwischen uns.

Als wir mit Essen fertig verabschiedete Simone sich. Regine sah enttäuscht aus sagte aber nichts. Nach dem Spülen meinte sie sie wollte kurz bei Simone verbeischauen und verschwand. weiterlesen…

{ 0 comments }

200 x 250 Sexgeschichten - Pornogeschichten - Fickgeschichten - Erotikgeschichten 005Der Gartenfick mit dem Nachbarn – Sexgeschichten

Sexgeschichten. Kaum ist der Sommer da, schon rufen der Bikini und der Garten. Erst letztens passierte es, dass ein schöner Sommernachmittag noch schöner Wurde. Ich habe mich nachmittags auf die liege im Garten gelegt um mich zu sonnen. Es war ein so herrlicher Tag, Warm und Sonnig. Ich zog meinen blauen Bikini an (der auf dem Bild) und legte mich auf meine Liege.

Es war so heiß, dass ich es kaum aushalten konnte und mein Bikinioberteil auszog und mich mit dem Bauch nach unten auf den Boden legte, wo es etwas kühler war. Nach einer Weile konnte ich meinen Nachbarn am Zaun hören wie er rumschlich und mich beobachtete.

(Was hättet Ihr bei meinem Anblick gemacht?) Ich fand es schön. Er ist zwar schon 48 Jahre alt aber doch gut gebaut. Plötzlich rief er rüber und fragte mich ob er meinen Rücken eincremen sollte, denn er sei schon etwas rot. Ich willigte ein und er kam rüber zu mir. Bekleidet war er nur mit einer engen Unterhose, aber sonst alles frei. Er setzte sich auf meinen Po und fing an mich einzucremen. Ich fand es schön, der er gab sich mühe und massierte mich etwas dabei. Etwas erregte mich es ja schon. Er war schon sehr heiß. Mir viel ein, dass ich noch eine bessere Creme im Zimmer hatte. weiterlesen…

{ 0 comments }