Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/virtual/mein-erotisches-tagebuch.com/htdocs/index.php on line 1

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/virtual/mein-erotisches-tagebuch.com/htdocs/wp-blog-header.php on line 1

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/virtual/mein-erotisches-tagebuch.com/htdocs/wp-load.php on line 1
Mein Ex Schüler

Mein Ex Schüler

14. Oktober 2012

250 x 200 Sexgeschichten - Pornogeschichten - Fickgeschichten - Erotikgeschichten Ex SchülerMein Ex Schüler – Sexgeschichten

Sexgeschichten: Seit geraumer Zeit swinge ich und erlebe viele Sexgeschichten. Ich bin seit 10 Jahren Lehrerin. Und ich bin (leider) auch eine Frau mit einem extrem stark ausgeprägten Sexualtrieb. Ich bin quasi die geile Lehrerin. Um meine Lust zu stillen, gehe ich öfters mal ins Feuer und Eis. Das ist ein Swingerclub bei mir in der Nähe. Neulich Abend kam es zu einer Begegnung der besonderen Art, aus der sich die geilste Nummer meines Lebens entwickelte. Ich saß alleine an der Bar, trank einen Cocktail, und wartete auf einen potentiellen Ficker.

Plötzlich spürte ich zarte Fingerspitzen an meinem Rücken und drehte mich überrascht um. Es war Stefan, einer meiner Schüler der letztes Jahr sein Abitur gemacht hatte. Jetzt stand er mit seiner sexy Boxershorts und seinen knackigen Oberkörper vor mir und lächelte mich an. Zuerst war es mir peinlich. Aber es entwickelte sich ein ganz tolles Gespräch. Während des Gesprächs berührte er mich immer wieder ganz unauffällig an meinen Beinen oder Armen. Nach dem zweiten Sex on the Beach gestand er mir ganz offen: “Ich fand dich schon immer geil. Ich habe mir vor dem schlafen gehen ganz oft einen runtergeholt und dabei an dich gedacht”! Da war es um mich geschehen. Ich nahm ihn an die Hand und zog ihn mit nach oben. Die Eisgrotte war noch frei.



Ficktreffen - Sextreffen - Sexkontakte - Sexdates - anigif 15Sexgeschichten: Wir legten uns hin und schon waren seine Hände dabei meinen ganzen Körper zu erkunden. Er streichelte meine großen Titten und liebkoste dabei meinen Hals. Dabei drückte er mir sein Becken ganz nah an meines und ich spürte, daß er bereits einen steifen Schwanz hatte. Seine Finger wanderten bis an meine Pussy und fanden sofort den Eingang. Mit seinen Fingern teilte er meine Möse zwischen den Schamlippen. Gekonnt spielte er an meinem Kitzler und trieb mich so fast in den Wahnsinn. Meine Fotze war triefnaß und wartete schon auf seinen harten Prügel. Ich half ihm aus der Hose. Sofort ragte der Penis vor mir auf und ich nahm seine Eichel in den Mund. Er schmeckte so gut. Mit meiner Zunge fuhr ich ihm den Schaft rauf und runter. Er stöhnte leise unter meiner Liebkosung. Nach kurzer Zeit sagte er mir ich solle mich hinlegen damit er seinen Pimmel endlich in mich hineinstecken konnte.

Gratis Sexbilder anschauen – einfach hier klicken!

Ich gehorchte brav und er brachte sein Teil in die richtige Position. Mit einem Stoß drang er tief in meine Lustgrotte ein und fickte los. Er nagelte mich gnadenlos. So wie er es vermutlich unzählige Male schon im Traum gemacht hatte. Er zog mich auf alle viere und fickte mich von hinten im Doggystyle. Sein langer Schwanz stieß dabei ganz tief in mich hinein. Es fühlte sich so gut an. Nach einer kleinen Ewigkeit kam es mir gewaltig. Meine Fotze zog sich zusammen und ich schrie vor Lust. Dann war es auch um Stefan geschehen. Er zog seinen Pimmel aus meinem Loch und kam über mich. Er wichste sich den Schwanz zu Ende und ich hielt ihm die ganze Zeit die Zunge entgegen. Er kam! Mit einem gewaltigen Spritzer ergoß er sich über meinem Gesicht. Er spritze mir sein Sperma auf die Zunge und über die Augen. Es war extrem geil. So kam ich zu einer weiteren Sexgeschichten.

anonym (37) aus Heidelberg

Treffe echte Swinger aus deiner Umgebung – kostenlos anmelden!

Genieße auch unsere anderen Sexgeschichten

Previous post:

Next post: